Schlagwort-Archiv für Demografie Kongress

Sport im Alter – Fachtagung der Becker-Stiftung vom 25-26. September 2014

Der Zusammenhang zwischen körperlichem Aktivitätsverhalten und Gesundheit ist in weiten Teilen gut erforscht. Die positiven gesundheitlichen Effekte von körperlicher Aktivität in Bezug auf Sport im Alter: Zahlreiche Erkrankungen sind auch durch Metaanalysen hinreichend belegt. Gerade im Alter ist regelmäßige körperliche Aktivität entscheidend für den Erhalt der Selbstständigkeit und die individuelle Mobilität. Allerdings zeigen Daten über das Aktivitätsverhalten, dass sich die Bevölkerung in Deutschland über alle Altersgruppen hinweg – insbesondere jedoch im Alter – zu wenig bewegt. Vor diesem Hintergrund lädt die Marie-Luise und Ernst Becker-Stiftung mit Sitz in Köln vom 25. b is 26. September 2014 zur Fachtagung „Sport und Alter“, auf der eine erste interdisziplinäre Standortbestimmung vorgenommen werden soll.

Best Age Conference 2013

Den demografischen Wandel sieht die nächste Best Age Conference des Behördenspiegel als das entscheidende Thema 2013, das auch den nächsten Wahlkampf mit entscheiden wird. Während in den letzten Jahren Themenfelder wie Fachkräftemangel, Altersbilder, Familienpolitik, Zukunft der ländlichen Regionen diskutiert und Lösungsstrategien erarbeitet wurden, wird es nun Zeit zu Handeln. Der letzte Demographie-Kongress fand passenderweise vier Wochen vor dem ersten Demographiegipfel von Bundeskanzlerin Merkel statt. Die Weiterentwicklung der Demographiestrategie wird auch 2013 den Kongress bestimmen, wobei insbesondere die Ergebnisse der neun Arbeitsgruppen mit ihren zentralen Handlungsfeldern wie Familienpolitik, Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen bis zur Handlungsfähigkeit des Staates im Fokus stehen werden.

Best Age Conference 2012 in Berlin

Bei der diesjährigen Best Age Conference des Behördenspiegel steht das Thema Generationengerechtigkeit im Mittelpunkt. Die Veranstalter orientieren sich dabei an der Demografiestrategie der Bundeskanzlerin. Die Ergebnisse sollen auch in den Demografiegipfel am 04. Oktober einfließen.

“Tourismus neu gestalten“ am 15. September 2010 in Berlin

Der Anteil der über 60-Jährigen wird sich in den kommenden Jahren verdoppeln. Damit einhergehend wird sich der Anteil der Kunden und Gäste drastisch erhöhen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Im Hinblick auf die demografische Entwicklung und die enorm wachsende Bedeutung der Seniorenwirtschaft / Silver Economy werden solche Produkte und Serviceleistungen besonders erfolgreich sein, die nicht als „Spezialangebot für Ältere“ vermarktet werden, sondern für möglichst viele Menschen, alte wie junge, behinderte wie nichtbehinderte, im Idealfall für „alle Kunden“, attraktiv, nützlich und zugänglich sind. Die Veranstaltung informiert über das Konzept des „Design für Alle“ zur Entwicklung und Vermarktung touristischer Produkte und Dienstleistungen