Schlagwort-Archiv für Köln

Coaching-Tag Beruf und Pflege am 18. April in Köln

Sie stehen mitten im Beruf und erleben jetzt, dass Ihre Eltern zunehmend mehr Unterstützung benötigen? Sie fühlen sich verantwortlich, wissen aber nicht, wie Sie Beruf und Pflege vereinbaren können? Sie möchten Verantwortung übernehmen, dafür aber nicht auf Ihre Karriere verzichten? Sie haben kaum Kontakt zu Ihren Eltern, Geschwister oder Freunde setzen Sie aber mit ihrer Erwartungshaltung unter Druck und Sie suchen eine angemessene Antwort auf diesen Konflikt? An diesem Coaching-Tag haben Sie die Möglichkeit, sich mit unterschiedlichen, teils als sehr widersprüchlich erlebten Gedanken und Gefühlszuständen offen auseinander zu setzen.

Sport im Alter – Fachtagung der Becker-Stiftung vom 25-26. September 2014

Der Zusammenhang zwischen körperlichem Aktivitätsverhalten und Gesundheit ist in weiten Teilen gut erforscht. Die positiven gesundheitlichen Effekte von körperlicher Aktivität in Bezug auf Sport im Alter: Zahlreiche Erkrankungen sind auch durch Metaanalysen hinreichend belegt. Gerade im Alter ist regelmäßige körperliche Aktivität entscheidend für den Erhalt der Selbstständigkeit und die individuelle Mobilität. Allerdings zeigen Daten über das Aktivitätsverhalten, dass sich die Bevölkerung in Deutschland über alle Altersgruppen hinweg – insbesondere jedoch im Alter – zu wenig bewegt. Vor diesem Hintergrund lädt die Marie-Luise und Ernst Becker-Stiftung mit Sitz in Köln vom 25. b is 26. September 2014 zur Fachtagung „Sport und Alter“, auf der eine erste interdisziplinäre Standortbestimmung vorgenommen werden soll.

„Gesundes Altern“ – Regionales Innovationsnetzwerk (RIN) feiert 1-jähriges Jubiläum

Das Regionale Innovationsnetzwerk „Gesundes Altern“ feierte am Montag sein einjähriges Jubiläum. „Wir entwickeln in zahlreichen Recherchen und Arbeitsgruppen ein besseres Verständnis des Alterns. Im konsequenten Wissenstransfer werden daraus neue bedarfsorientierte Lösungswege für die Menschen hergeleitet.“, so das Fazit von Prof. Dr. Wolfgang Goetzke, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Gesundheitsregion KölnBonn…

Generationendialog in Köln mit David Precht und Franz Müntefering

Am 3. September diskutieren der Philosoph Richard David Precht und Franz Müntefering, ehem. Minister für Arbeit und Soziales, über einen neuen Generationenvertrag.​ „Ein demokratisch funktionierendes Gemeinwesen ist auf Engagement angewiesen“, so Precht und schlägt ein „Soziales Pflichtjahr“ für alle vor. Aber kann die nächste Generation mit ihren prekären Erwerbsbiografien und steigenden Rentenabschlägen das leisten?.