Gesund und wertschätzend führen

Bildungsurlaub vom 04. bis 06. November 2015

In diesem Bildungsurlaub lernen Sie die Zusammenhänge von Gesundheit und guter Führung kennen. Sie erfahren, welche Hauptfaktoren einen gesunden Führungsstil kennzeichnen und wie Sie mit einer respektvollen und wertschätzenden Kommunikation dazu beitragen können, die Gesundheit, Arbeitszufriedenheit und Motivation Ihrer Mitarbeiter langfristig zu sichern. In praktischen Übungen wenden Sie Methoden des systemischen Coachings an, die Sie zu einer motivierenden und ressourcenorientierten Mitarbeiterkommunikation befähigen. In diesem Zusammenhang analysieren Sie auch Ihren eigenen Führungsstil.

Strategien gegen arbeitsbedingten Stress

Stressprävention und Burnout-Prophylaxe sind ein weiterer Baustein des Seminars. Das Management von arbeitsbedingtem Stress gilt als eine der wichtige Grundlage für den Erhalt von Gesundheit und Arbeitsfähigkeit. Sie lernen Best-Practice-Beispiele führender Unternehmen kennen und erfahren, wie Sie auch mit einer älter werdenden Belegschaft die Innovationskraft und Produktivität Ihres Unternehmens erhalten können. Gleichzeitig machen Sie sich bewusst, wo Ihre Grenzen als Führungskraft liegen.

Inhalte „Gesund und wertschätzend führen“

  • Konzept des „Haus der Arbeitsfähigkeit“ nach Ilmarinen
  • Wechselwirkung von Führungsverhalten und Gesundheit
    (nach dem Konzept von Dr. Anne Katrin Matyssek)
  • Reflexion Ihrer Vorbildfunktion als Führungskraft
  • Verbesserung der eigenen Wahrnehmungskompetenz
  • Wertschätzung, Lob und Anerkennung
  • Ressourcenorientierte Gespräche mit belasteten Mitarbeitern
  • Handlungsimpulse zur Transfersicherung

Zielgruppen: Das Seminar richtet sich an (zukünftige) Führungskräfte, die sich erstmals mit dem Thema „Gesund und wertschätzend führen“ vertraut machen möchten. Neben theoretischen Grundlagen und praktischen Übungen vermittelt der Bildungsurlaub auch Grundlagen zum Thema „systemisch Führen“ und „Führungskraft als Coach“.

Anmeldung bitte direkt über neues Lernen Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.